Preise ermitteln

Zustellung und Abholung

Mietwagen mit Allrad mieten

Allrad Mietwagen mieten

Ein Allrad Mietwagen  bietet eine erhöhte Sicherheit beim Befahren von unbefestigten Straßen, da bei den meisten Fahrzeugen alle vier Räder permanent angetrieben werden können. Dieser Fahrzeugantrieb sorgt dafür, dass Fahrten in bergigen Gebieten und auf matschigen Straßen erleichtert werden.

Allrad Vorteile

  • Traktion: Kraftverteilung erfolgt auf alle vier Räder
  • Sicherheit: Optimale Traktion auf unbefestigten Straßen
  • Steigungen: Starke Steigungen können dank 4WD leicht befahren werden
  • Bodenfreiheit: Die erhöhte Bodenfreiheit erleichtert das Vorankommen in unwegsamen Gelände

Die Mercedes Benz G-Klasse

Mietwagen mit 4x4 Antrieb in der Sixt Flotte

Sixt kategorisiert Mietwagen weltweit in Fahrzeugklassen.

Hierzu wird ein international standardisiertes System, der CRS-Code, auch ACRISS-Code genannt, herangezogen.

 

Bei einem Mietwagen mit Allrad ist der zweite Buchstabe des ACRISS – Codes ein F für SUV.

Bitte beachten Sie, dass wir vereinzelt auch SUVs ohne Allradantrieb in der Flotte haben und deshalb keine Allrad-Garantie aussprechen können.

 

 

Premium Allrad Mietwagen

Fahrzeuge aus den Klassen: PFMR, LFAR, XFAR

Ab einem Alter von 21 Jahren

Ab einem Alter von 21 Jahren und 2 Jahren Führerscheinbesitz können Allrad Mietwagen folgender Fahrzeugklassen gemietet werden:

Ab einem Alter von 25 Jahren

Ab einem Alter von 25 Jahren und 3 Jahren Führerscheinbesitz kann ein Allrad Fahrzeug folgender Fahrzeugklassen gemietet werden:

  • PFMR (z.B. BMW X3)
  • XFAX (z.B. Mercedes Benz GLE)
  • XFAR (z.B. BMW X5)

Mit diesen hochwertigen allradgetriebenen Mietwagen bekannter Marken wie BMW, Audi und Mercedes kommen Sie stets luxuriös und sicher an Ihr Ziel. Fahrzeughersteller der Oberklasse führen unterschiedliche Bezeichnungen für die innovative Allrad-Technologie. BMW Automobile verfügen über xDrive, Audi bezeichnet den Antrieb als quattro und Mercedes Fahrzeuge zeichnen sich durch 4MATIC aus. Weitere und teilweise weltweit gebräuliche Bezeichnungen für den Allradantrieb sind AWD (All Wheel Drive) sowie 4x4 bezogen auf vierrädrige Fahrzeuge.

Durch den permanenten Allradantrieb sind diese Fahrzeuge der ideale Begleiter für Fahrten auf unbefestigten Straßen, so wie Schnee und Eis.

 

 

Der Allrad-Antrieb in anderen Fahrzeugen

Die Beliebtheit von SUVs hat dazu beigetragen, dass viele Hersteller Allrad auch für Modelle anbieten, die gar nicht auf den Einsatz im bergigen Gelände ausgelegt sind. Dies ist besonders bei Oberklasse-Fahrzeugen der Fall. Einen Allrad-Modus gibt es mittlerweile aber selbst für einige Mittelklasse-Fahrzeuge (beispielsweise für den VW Golf). Moderne Allrad-Modi werden in der Regel elektronisch unterstützt.