Roadtrip über die spektakulärsten Pässe der Alpen in Südtirol

Herrliche Bergkulissen und kurvenreiche Strassen

Südtirol, im Norden Italiens beeindruckt durch einige der mächtigsten Granitgipfel Europas. Hier fahren Sie von malerischen Landschaften hinauf bist fast an die Schneegrenze. In Südtirol treffen die auslaufenden Alpen bereits auf das italienische Dolce Vita. Wir haben für Sie einen einzigartigen Roadtrip ausgearbeitet: Enge Kurven, schwierige Kehren und starke Strecken: Wir stellen Ihnen die spektakulärsten Pässe südlich des Brenners in einem Roadtrip vor: Karerpass, Reschenpass, Stilftser Joch oder Grödner Joch.

Beachten Sie bitte die derzeitgen Reise- und Sicherheitshinweise des auswärtigen Amtes für Italien einschl. Südtirol (Stand März 2020).

Infos auf einen Blick

2 bis 3 Tage

Reisedauer

Romantik

Zielgruppe

8 Stationen

entlang der Strecke

359,55 km

Gesamtdistanz

Highlights
  • Erkunden Sie die versunkene Kirche am Reschenpass
  • Machen Sie einen Abstecher zur Seiser Alm, der größten Hochalm Europas
  • Für höhenresistente Action Fans: die einzigartigen Bergpanoramen der Dolomiten
  • Gipfelpunkt im Auto: das Stilftser Joch als höchster Pass Südtirols auf über 2800 m
  • Geniessen Sie die alpine Küche: ein Hauch Dolce Vita in Meran

Infos auf einen Blick

2 bis 3 Tage

Reisedauer

Romantik

Zielgruppe

8 Stationen

entlang der Strecke

359,55 km

Gesamtdistanz

Highlights
  • Erkunden Sie die versunkene Kirche am Reschenpass
  • Machen Sie einen Abstecher zur Seiser Alm, der größten Hochalm Europas
  • Für höhenresistente Action Fans: die einzigartigen Bergpanoramen der Dolomiten
  • Gipfelpunkt im Auto: das Stilftser Joch als höchster Pass Südtirols auf über 2800 m
  • Geniessen Sie die alpine Küche: ein Hauch Dolce Vita in Meran

Anreise nach Südtirol

Im Zentrum Mitteleuropas gelegen, ist Südtirol ganzjährig mit sämtlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sie können mit Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug unkompliziert und kostengünstig
anreisen. Wenn Sie über eine österreichische Autobahn anreisen, benötigen Sie eine Vignette (in Österreich auch liebevoll “Pickerl” genannt). Mittlerweile können Sie auch eine digitale Vignette bequem vorab im Internet erwerben (bitte 18 Tage vor der Fahrt kaufen).

Bitte beachten Sie die derzeitigen Reisehinweise für Südtirol

Aufgrund der aktuellen Krankheitswelle mit dem COVID-19 gilt derzeit eine Notfallverordnung auch in Südtirol. Grenzschließungen (Stand März 2020) aber im Moment nicht beabsichtigt.

Bitte informieren Sie sich dennoch unbedingt im Vorfeld der Reise auf den Webseiten der auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.

In ganz Italien sollen nicht notwendige Fortbewegungen vermieden werden, mit Einschränkungen der Bewegungsfreiheit & Kontrollen ist in Südtirol zu rechnen. Kongresse und Tagungen sind ausgesetzt sowie kulturelle & soziale Veranstaltungen an öffentlichen oder privaten Orten. Sportveranstaltungen sind ausgesetzt, viele Bars & Restaurants schließen. Eine Selbsterklärung über die Notwendigkeit der Fahrt muss ausgefüllt und mitgeführt werden.

Von nicht erforderlichen Reisen nach Italien wird derzeit abgeraten. Bei Aufenthalt in Italien beschränken Sie Reisen auf das Notwendige und führen Sie die Selbsterklärung mit. Die Situation kann sich derzeit wöchentlich ändern, daher verweisen wir nocheinmal auf die Informationen des auswärtigen Amtes für Reise und Sicherheitsinweise für Italien (einschl. Südtirol).

Die Pässe Südtirols sind oft erst ab Mitte Mai befahrbar und komplett vom Schnee befreit. Wählen Sie für Ihren Roadtrip daher am besten den Spätsommer/ Herbst. Hier zeigt sich Südtirol in seiner vollen Pracht. Die Spitzen der Dolomiten glühen im Sonnenuntergang und vielleicht können Sie schon den ersten jungen Wein auf einem der vielen lokalen südtiroler Weinfeste genießen.

Wir lassen die ca. 684 km lange Tour in Landeck im Inntal starten. Über den weniger befahrenen Reschenpass kommen wir vom Westen her nach Südtirol. Im Vinschgau biegen wir direkt ab zum höchsten Punkt der Tour: Das Stilfser Joch ist ein legendärer Gebirgspass in den Ortler-Alpen mit 27 Spitzkehren.
Danach geht es zurück ins Vinschgau und an Bozen vorbei zum Kalterer See. Vom wärmsten See Südtirols, führt der Roadtrip weiter in den bizarrsten Teil der gesamten Alpen: die Dolomiten.
Entlang der steilen Schlucht des Eggentals geht es hoch auf den Karerpass. Aus einer schwindelerregenden Höhe
von 1.700 Metern bietet sich Ihnen hier ein umwerfender Ausblick auf die majestätischen Berge und die bewaldeten Täler. Spätestens hier sollten Sie beim Blick auf den azurblauen Karersee anhalten und tief durchatmen.

Und es geht noch weiter hoch: Adrenalin-Junkies werden besonders auf den nun folgenden steilen Serpentinenstraße auf Ihre Kosten kommen. Der Roadtrip schlängelt sich hoch durch Canazei (hier treffen 3 Passstraßen zusammen) und führt Sie weiter über den Sella Pass bis zum Grödner Joch. Der Rückweg führt sie noch an der größten Hochalm Europas vorbei: die berühmte Seiser Alm.  Schliesslich geht es über das Grödner Tal zurück an Bozen vorbei ins malerische Meran.

Die italienischen Autobahnen sind kostenpflichtig. Über den privaten Anbieter Tolltickets können Sie einen Telepass erwerben und so Wartezeiten an den Mautstationen umgehen.

Informieren Sie sich vorab zur aktuellen Verkehrslage in Südtirol (hier weitere Informationen) und zu den verfügbaren Parkplätzen. Für eine gute Reiseplanung sind die laufenden Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Südtirol sehr hilfreich.

Landeck

Distanz zur nächsten Location
49 km

Von Landeck geht es aus dem Inntal über die A8 immer mit besten Blick auf den Alpenhauptkamm zum markantesten Stauseen Südtiols.

Reschenpass

Distanz zur nächsten Location
52 km

Fahren Sie nun weiter in das liebliche Tal des Vinschgaus und entdecken Sie die ersten Weingärten. Für das nächste Highlight auf der Etappe sollte Ihr Motor allerdings nun gut warm gelaufen sein: Das Stilfser Joch.

Stilfser Joch

Distanz zur nächsten Location
88 km

Wenn Sie von der Passhöhe zurückrollen geht es weiter durchs Vinschgau in Richtung Bozen. Auf der linken Seite sehen Sie den Wohnort des berühmtesten Alpinisten der Gegenwart. am Eingang des Schnalstals thront die Burg Juval, welche gleichzeitig eines der Messner Mountain Museen beinhaltet. Auf dieser Etappe geht es aber zunächst an Meran und Bozen vorbei zum südlichsten Punkt des Roadtrips.

Kalterer See

Distanz zur nächsten Location
111 km

Von hier aus führt der Roadtrip weiter in den wohl bizarrsten Teil der gesamten Alpen: die Dolomiten. Startpunkt ist die malerische Provinz Bozen in Südtirol, von der aus es entlang der steilen Schlucht des Eggentals weiter zum Karerpass.

Karerpass

Distanz zur nächsten Location
44 km

Nun sind Sie entgültig im Reich der Dolomiten. Entlang der historischen Dolomitenstraße haben sie immer neue Ausblicke in den herrlichen Gebirgsstock. Über Canazei und den Sella Pass geht es bis zum Grödner Joch. Sie wollten schon immer die Sellatürme, den Langkofel oder Braunecker Turm persönlich kennen lernen? Halten Sie einfach die Augen auf und Ihre Kamera bereit. Lassen Sie sich von den 44 km nicht verleiten. Die kurvige Fahrt kann mit Pausen auch bis zu 2 Stunden dauern.

Grödner Joch

Distanz zur nächsten Location
41 km

Vom Grödner Joch sind Sie in kurzer Zeit an einer der größten Hochalmen Europas angelangt: es wartet die Seiser Alm.

Seiser Alm

Distanz zur nächsten Location
64 km

Nun heisst es Abschied nehmen vom Reich der Dolomiten. Von hier geht es auf Ihrem Roadtrip wieder hinab in die Ebene und den urbanen Teil Südtirols. Mit Meran wartet eine Stadt die berühmt ist für sein mildes Klima, die wunderschönen Parks und Heilbäder.

Meran

Eine Übersicht aller Italien Routen finden Sie auf unserer Länderseite Roadtrips in Italien!

Melanie
Melanie ist für euch auf der Suche nach spannenden Roadtrips

Road Trip teilen
Scroll to Top