Andalusien Roadtrip – Von der andalusischen Bergwelt zu einsamen Stränden

Mit dem Roadtrip Andalusien das richtige Spanien kennenlernen

Andalusien ist für ein aufregenden und eindrucksvollen Roadtrip prädestiniert, da hier die Mittelmeerküste auf eine außergewöhnliche Bergwelt trifft. Vorteil dabei ist auch, dass Sie bei Ihrem Andalusien Roadtrip nicht nur die touristischen Sehenswürdigkeiten entdecken, sondern weit ab vom Touristenstrom malerische Dörfer und Strände finden können. Dazu müssen Sie gar nicht weit fahren, denn jede Region hat ihre einsamen Strände und besonderen Dörfer, die bei Touristen nicht bekannt sind. Aus genau diesem Grund haben wir diese Andalusien Tour für Sie erstellt.

Auf dem Andalusien Roadtrip erwartet Sie Malaga, die Stadt der Schönen und Reichen. Von dort aus geht es an die schönsten Strände des Naturschutzgebietes. Danach entdecken Sie Europas einzige Wüste sowie Westernstädte und können sich dann, mitten in den Bergen, in einem Fluss erfrischen, bevor Sie nach Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens, fahren.

Infos auf einen Blick

3 bis 4 Tage

Reisedauer

City

Zielgruppe

6 Stationen

entlang der Strecke

735,16 km

Gesamtdistanz

Highlights
  • Malaga – die Stadt der Gegensätze
  • Almeria und seine einsamen Strände
  • Granada – zwischen Mauren und Christen
  • Sevilla – Das Herz von Andalusien

Infos auf einen Blick

3 bis 4 Tage

Reisedauer

City

Zielgruppe

6 Stationen

entlang der Strecke

735,16 km

Gesamtdistanz

Highlights
  • Malaga – die Stadt der Gegensätze
  • Almeria und seine einsamen Strände
  • Granada – zwischen Mauren und Christen
  • Sevilla – Das Herz von Andalusien

Anreise

In der Regel folgt die Anreise über den Flughafen Malaga. Diese lebhafte Stadt mit ihren Besonderheiten ist der ideale Ausgangspunkt für den Andalusien Roadtrip, der dann in Sevilla endet. Malaga sowie Sevilla werden von nahezu allen Fluggesellschaften angeflogen. Unsere Mietwagen Station ist an beiden Flughäfen verfügbar, sodass sie keine weiten Wege haben und direkt vom Flugzeug mit Ihrem Wagen in das gebuchte Hotel fahren können. Zudem sind beide Flughäfen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Das gilt es zu beachten

Unsere Route ist selbstverständlich ganzjährig durchführbar. Lediglich in den Bergen von Granada muss im Winter mit Einschränkungen gerechnet werden. Natürlich kann dieser Roadtrip durch Andalusien zu jeder Jahreszeit stattfinden, empfehlenswert sind jedoch Frühling und Herbst, da die Temperaturen deutlich angenehmer sind. Grundsätzlich sollten Sie immer Kleidung für alle Witterungen im Gepäck haben. Insbesondere im Frühling kann es nachts noch empfindlich kühl werden, auch wenn es tagsüber schon weit über 30 Grad hat.

Das erwartet Sie auf dem Andalusien Roadtrip

Nachdem Sie sich Malaga angeschaut haben, starten Sie mit dem Andalusien Roadtrip Richtung Almeria an der Küste entlang. Hier finden Sie die schönsten Buchten und Strände und vor allem das Naturschutzgebiet Cabo de Gata, welches 1987 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde und in dem es unzählige seltene Vogelarten zu entdecken gibt. Neben Flamingos haben auch Seeschwalben hier ihre Heimat gefunden. Doch auch viele weitere Vogelarten können hier beobachtet werden. Nun geht es wieder in die Berge nach Tabernas, der einzigen Landwüste Europas, die an Außergewöhnlichkeit kaum zu überbieten ist. Haben Sie Kinder mit an Board, ist ein Besuch im Oasys Mini Hollywood das Highlight der Reise. Die Westernstadt bietet alles für Cowboys und Indianer! Nach der Westernstadt reisen Sie dann nach Padules, um in einem Fluss zu wandern und sich zu erfrischen, bevor dann die wunderschöne Stadt Granada auf dem Programm steht. Hier erwarten Sie nicht nur die Alhambra, sondern auch Flamenco-Vorstellungen und Höhlenhäuser, die besichtigt werden können. Auf dem Weg nach Sevilla, Andalusiens Hauptstadt, kommen Sie an vielen kleinen Orten vorbei, in denen es sich immer lohnt, einen Stopp einzulegen und das spanische Leben kennenzulernen. Herzliche Menschen, kulinarische Leckerbissen und kleine verwinkelte Gassen laden zum Verweilen ein. Der Andalusien Roadtrip ist nahezu für jeden geeignet und Familien mit Kindern wie auch Paare, Naturliebhaber und Ruhesuchende werden diesen Trip lieben. Auch wenn es teilweise über unwegsames Gelände geht, ist ein Geländewagen nicht notwendig.

Malaga

Distanz zur nächsten Location
202 km

Von Malaga fahren Sie nun nach Almeria an der Küste entlang. Hier können Sie kleine verschlafene Orte, traumhafte Strände oder auch die Gemüseplantagen von Andalusien in Augenschein nehmen. Dort, wo es Ihnen gefällt, halten Sie an, legen eine Rast ein und stärken sich in den typischen spanischen Bars.

Cabo de Gata

Distanz zur nächsten Location
62 km

Mitten in der Wüste liegen mehrere Westernstädte, der nächste Wegepunkt auf dem Andalusien Roadtrip. Die Region selbst bietet natürlich nicht ganz so viel, außer karges Land, imposante Bergformationen und einige kleine Dörfer. Doch dafür haben Sie garantiert einen wunderschönen Tag in der Westernstadt, die für jeden etwas zu bieten hat.

Westerncity Tabernas Wüste

Distanz zur nächsten Location
55 km

Weiter geht es vom Olivenöl Museum zurück Richtung Almeria. Hier tauchen Sie in einen geheimnisvollen Ort ein, der ohne Navi schwer zu finden ist. Der Endpunkt ist „El Molinillo de Abuela“, eine kleiner Bar, die wunderschön an einem Fluss liegt, in dem Sie sich erfrischen können. Entsprechendes Schuhwerk ist jedoch von Vorteil, da im Flussbett viele Steine liegen.

Las Canales Padules

Distanz zur nächsten Location
63 km

Nach einem unvergesslichen Tag am Fluss geht Ihre Reise weiter Richtung Granada, eine der schönsten Städte, die unterschiedlicher kaum sein könnte. Der Einfluss der Mauren ist hier ebenso gut erkennbar, wie der Einfluss der Christen und Römer. Wer die Alhambra, die maurische Festung besuchen möchte, sollte die Tickets bereits Monate vorher für rund 50 Euro pro Person bestellen.

Granada

Distanz zur nächsten Location
248 km

Der letzte Wegepunkt, den wir Ihnen ans Herz legen, ist natürlich Sevilla, die Hauptstadt von Andalusien. Die Stadt zählt, neben Granada zu den schönsten und außergewöhnlichsten Städten, die Sie auf Ihrem Andalusien Roadtrip sehen. Wer noch einige Tage Zeit hat, bevor es wieder nach Hause geht, sollte sich diese Stadt nicht entgehen lassen und sie in Bildern einfangen.

Sevilla

Melanie
Melanie ist für euch auf der Suche nach spannenden Roadtrips

Road Trip teilen
Scroll to Top