Preise ermitteln

Zustellung und Abholung

Sardinien: Mietwagen Preisvergleich

Mietwagen Preisvergleich Sardinien

Um den perfekten Mietwagen zu erhalten, ist ein Preisvergleich sinnvoll. Obwohl Sixt bereits im Rahmen der Buchung die günstigsten Varianten präsentiert, weiß die Autovermietung über Ihre individuellen Vorlieben nicht Bescheid. Worauf sollten Sie beim Mietwagenvergleich achten? In erster Linie auf das bevorzugte Modell. Zu den unverzichtbaren Kriterien zählen die im Mietpreis enthaltenen Kilometer und bereits inbegriffene Ausstattungsmerkmale. 

Welche Klassen sind besonders günstig?

Lancia Ypsilon mieten

Fiat 500, Lancia Ypsilon oder Fiat 500L sind Fahrzeuge der günstigsten Klasse. Sie unterscheiden sich von der teuersten Klasse wie BMW 3, Mercedes Benz A-Klasse oder Mercedes Benz-B-Klasse nicht nur in den Ausstattungsmerkmalen. Im Vergleich zur teuren Fahrzeugkategorie überzeugt die einfachste Kategorie durch guten Komfort, mit dem Sie günstig Sardinien erkunden. 

Gut abgesichert sein beruhigt

Vor allem im Kleinwagenbereich ist ein spürbares Einsparpotenzial vorhanden, wenn Sie das Risiko einer höheren Selbstbeteiligung auf sich nehmen. Trotzdem ist es sinnvoll, sich auf Sardinien entsprechend abzusichern, wenn Sie sich für ein Mietauto entscheiden. Haftpflichtversicherung, Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz sind zwar im Preis inbegriffen, für Sie bleibt jedoch immer noch ein Selbstbehalt im Schadensfall. Diesen können Sie preiswert reduzieren, indem Sie sich für eine der empfohlenen Zusatzleistungen entscheiden.

Extras und Zubehör für eine komfortable Reise

Alfa Romeo Giulietta mieten

Ihre Autovermietung Sixt auf Sardinien stellt für Sie auf Wunsch praktische Extras und unverzichtbares Zubehör zur Verfügung. Dazu zählt die Eintragung des Zusatzfahrers genauso wie die sichere Unterbringung Ihrer Kinder in passenden Kindersitzen, gegen einen geringen Aufpreis. Wählen Sie die benötigen Leistungen direkt aus, während Sie Ihr Auto mieten. 

Treibstoffpreise auf Sardinien

Wie in gesamt Italien befinden sich die Treibstoffpreise auch auf Sardinien auf einem im Vergleich zu Deutschland hohem Niveau mit einer Differenz von ungefähr 15 %. Da Ausflüge auf Sardinien bevorzugt über kurze Distanzen führen, fällt der Benzinverbrauch nicht allzu stark ins Gewicht. Vor allem dann, wenn Sie sich für ein Fahrzeug aus der günstigen Kleinwagenkategorie entscheiden. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auf Wunsch ein Dieselfahrzeug zur Verfügung, wenn es für den gewünschten Zeitraum verfügbar ist. 

Mit Sixt auf Sardinien sicher unterwegs

Mercedes-Benz A-Klasse mieten

Auf Sardinien ist, wie überall, Sixt Ihr kompetenter Partner, wenn es um das Thema Zuverlässigkeit und Sicherheit geht. Durch hohe Ansprüche an den Service und die große Auswahl modernster und gepflegter Fahrzeuge befindet sich Sixt im internationalen Test immer auf den vordersten Rängen. Sixt war noch nie billig – ist aber immer preiswert.

Erleben Sie gemeinsam mit Sixt Sardinien und buchen Sie jetzt!