Vignette in der Schweiz

Mautgebühren in der Schweiz: Für die Benutzung der Autobahnen und Nationalstraßen in der Schweiz ist eine Gebühr in Form einer Jahres-Vignette zu entrichten. Diese kann man beispielsweise beim ADAC oder in Grenznähe für 38€ (Stand Februar 2020) erwerben. An einigen Stellen wird noch eine zusätzliche Maut erhoben, etwa für Brücken, Tunnels oder Pässe.

Wo/Wie Sie kaufen können: Vignetten können an den meisten Grenzübergängen, Tankstellen, Postämtern in der Schweiz und im benachbarten Ausland gekauft werden. 

Schweiz-Vignette richtig anbringen

Schweiz-Vignette richtig anbringen

In Ihrem Mietwagen muss die Schweiz-Vignette gut sichtbar auf der Innenseite der Frontscheibe, entweder am linken Rand oder hinter dem Innenrückspiegel, angebracht werden.  Das Befestigen der Vignette mit Klebstreifen, Folien oder anderen Hilfsmitteln ist nicht erlaubt und kann zu Bußgeldern führen. Dies gilt auch für bloß mitgeführte, nicht angeklebte Vignetten.

Fahren ohne Vignette in der Schweiz

Wenn Sie also mit Ihrem Mietwagen ohne gültige Vignette in der Schweiz erwischt werden, kostet Sie das rund 186 Euro. Außerdem muss dann ein Exemplar nachgekauft und an Ihrem Fahrzeug angebracht werden.