Vignette in Österreich

Kosten Pickerl in Österreich: In Österreich sind Autobahnen und Schnellstraßen vignettenpflichtig. Der Preis für eine 10-Tages-Vignette beträgt für PKWs 8,90€ (Stand Juli 2017). Zudem gibt es noch Sondermautstrecken, die zusätzlich bezahlt werden müssen, wie z.B. der Tauerntunnel, die Brenner-Autobahn und der Karawankentunnel.

Strafe für Fahren ohne Vignette

Wenn Sie in Österreich mit Ihrem Leihwagen ohne Vignette erwischt werden müssen Sie keine Strafe, sondern eine Ersatzmaut in Höhe von 120€ zahlen. Können Sie diesen Betrag nicht sofort begleichen, kann eine Strafe zwischen mindestens 300€ und maximal 3.000€ verhängt werden.

Informationen & Anbringen der Vignette für Österreich

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen von Deutschland nach Österreich fahren möchten, müssen Sie die Vignette spätestens an der Staatsgrenze von innen an die Windschutzscheibe Ihres Leihautos kleben.

Weitere Informationen zur Vignette:

  • Wo erforderlich: Vigentten sind auf allen Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich erforderlich, außer auf Straßenabschnitten mit Mautgebühren, die auf der Grundlage der Kilometerzahl berechnet werden*.
  • Preis: 10 Tage: 8,70 EUR - 2 Monate: 25.30 EUR - 1 JAHR: 84.40 EUR
  • Wo/Wie Sie kaufen können: Aufkleber können Sie auch in den Nachbarländern Österreichs an Tankstellen, Grenzen und Automobilclubs kaufen. Bewahren Sie den Kaufbeleg der Vignette auf, denn sie ist nur gültig, wenn Sie den Kaufbeleg mit der Vignette vorlegen. Die Vignette wird oben links auf der Windschutzscheibe angebracht. 
  • Die Regeln von SIXT: Wenn Sie ein Auto von SIXT in Österreich mieten, wird ein Vignettenaufkleber auf dem Fahrzeug angebracht, so dass diese Kosten bereits in Ihrer Miete enthalten sind. Wenn Sie jedoch aus einem anderen Land nach Österreich fahren möchten, müssen Sie Ihre eigene Vignette kaufen.