Klimaanlage im Mietwagen

In der Sixt Flotte haben wir nur die modernsten Fahrzeuge und selbstredend sind alle mit einer Klimaanlage ausgerüstet. Egal ob sparsamer Kleinwagen oder ein Fahrzeug der Oberklasse. Die Premiumflotte lässt keine Wünsche offen!

Air Condition im Mietwagen - ja oder nein?

Ob Ihr Mietwagen mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, erkennen Sie am sogenannten ACRISS- bzw. CRS-Code. Dieser vierstellige Code beschreibt Art, Größe, Schalt- oder Automatikgetriebe und Ausstattung des Mietwagens. Sollten Sie demanch z.B. einen BMW 5er Kombi mit Schaltgetriebe mieten, würde der CRS-Code wie folgt aussehen.

Mietwagen in Klimaanlage

PWMR

 

P (Premium)

W (Wagon/Kombi)

M (Manual/Schaltgetriebe)

R (Refresh/Klimaanlage)

Selbst unsere Kleinwagen (ECMR) sind demnach mit einer Klimaanlage ausgestattet wie der Peugeot 208, Opel Corsa, VW Polo und viele mehr.  

Funktionsweise in der Oberklasse

Bei hochwertigen Fahrzeugen sind Sie sogar in der Lage für Beifahrer und Fahrer die Temperatur getrennt einstellen zu können. In der S-Klasse und anderen Luxus-Limousinen, die Sie auch bei Sixt mieten können, kommen selbst die Mitfahrer auf der Rückbank in den Genuss der individuellen Temperaturregelung. Klimaanlagen sind übrigens nicht nur ein nettes Komfort-Extra, sie tragen auch einen großen Teil zur Verkehrssicherheit bei, denn wenn Sie einen kühlen Kopf bewahren, sind Sie einfach konzentrierter und können schneller reagieren.

Um noch "cooler" am Straßenverkehr teilzunehmen, empfiehlt sich der Abschluss einer Vollkaskoschutz mit EUR 0,00 Selbstbeteiligung. Alles weitere hierzu erfahren Sie hier

Funktionsweise der Air Condition

Im Grunde genommen funktioniert die Klimaanlage im Auto fast wie der heimische Kühlschrank in der Küche. Durch Kompression und Verdunstung eines Kühlmittels entsteht kalte Luft, die durch Lüftungsdüsen in den Innenraum des Fahrzeug-Innenraum geleitet wird. Dabei wird der Luft auch Feuchtigkeit entzogen, sodass beschlagene Scheiben effektiv verhindert werden.

In den meisten Fahrzeugen reicht es aus den Schalter "AC" oder "Auto" im Mietwagen zu betätigen und schon strömt kühle Luft aus den Lüftungsschlitzen. Hierbei kann in den meisten Fällen bis auf 16°C heruntergekühlt werden.  

Klimaanlage - die Kostenfrage

Bei unseren Mietfahrzeugen fällt der Gebrauch der Air Condition kaum noch ins Gewicht, wenn es um den Kraftstoffverbrauch geht. Waren es bei älteren Klimaanlagen noch bis zu 5 Litern Mehrverbrauch pro 100 km, ist der Unterschied heute kaum noch festzustellen. Festzuhalten wäre höchstens noch, dass der Gebrauch der Klimaanlage im Stadtverkehr etwas mehr Motorleistung benötigt, als auf der Autobahn.