Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

VW Passat bei Sixt mieten

Wenn Sie mit einem vielseitigen und familientauglichen Mittelklasseauto in den Urlaub fahren möchten, dann können Sie bei Sixt jetzt den VW Passat mieten. Das Erscheinungsbild des Wagens beeindruckt durch das edle und hochwertige Design, welches mit schmalen Scheinwerfern und breiter Frontschürze Dynamik und selbstbewusste Kraft zum Ausdruck bringt. Zur Serienausstattung des VW Passat gehört u.a. die Komfortstartfunktion "Press & Drive", Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Multifunktionsanzeige "Plus", Klimaanlage, Mittelarmlehne mit integrierter Ablagebox und ein CD-Radio mit MP3-Wiedergabe. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Sixt eine Fahrzeugkategorie und kein konkretes Modell buchen.

Den VW Passat erleben

VW Passat mieten

*Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, dass Sixt Ihnen kein bestimmtes Fahrzeugmodell, sondern lediglich die gebuchte Fahrzeugkategorie garantieren kann.

Vorzüge und Technik des VW Passat

Durch seine gute Motorisierung eignet sich der Wagen nicht nur für die Stadt und Landstraßen, sondern kann auch bei Fahrten zum Beispiel auf den Autobahnen zwischen Hamburg, Berlin und München gut mithalten. Bei Ampelstopps hilft dem 4,7 m langen und 1,5 Tonnen schweren Auto eine Start-Stopp-Automatik beim Benzinsparen. Den Kraftstoffverbrauch auf 100 km gibt VW mit durchschnittlich 5,9 Liter an.

  • Die Multifunktionsanzeige ist ein farbiges LED-Display in der Instrumententafel, über die viele Fahrzeugeinstellungen und -daten kontrolliert und gesteuert werden können.
  • Dank einer neuen mehrlagigen Frontscheibe mit Akustikfolie und weiteren Dämmmaterialien sind im Innenraum kaum Motor- oder Verkehrsgeräusche zu hören. So sind Sie mit dem Passat als Mietwagen auch auf langen Strecken stressfrei unterwegs.
  • Die verlässliche, proportional reagierende elektromechanische Lenkung und das komfortabel abgestimmte Fahrwerk mit Vierlenker-Hinterachse sorgen für entspannten Fahrkomfort.

Die Geschichte des VW Passat

Die erste Version B1 wurde 1972 als Wagen mit Fließheck der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem ist er mit jeder neuen Modellreihe stetig gewachsen. War das Urmodell noch 4,20 m lang, so hatte der Typ B2 1985 eine Länge von 4,50 m und Anfang 2000 waren mit dem B5 4,66 m erreicht. Im gleichen Maße haben auch Ausstattung und Motorisierung vom Vierzylindermotor mit 55 PS auf inzwischen bis zu 300 PS zugelegt. Wenn Sie jetzt einen VW Passat bei Sixt mieten, können Sie attraktive Optionen wie Zusatzfahrer oder Kindersitz dazu wählen.

VW Passat Variant

VW Passat Kombi mieten

Es ist fast schon selbstverständlich, dass Sie bei Sixt auch den VW Passat Variant mieten können. Seit Jahren zählt er zu den beliebtesten Autos der Mittelklasse in Deutschland. Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen schätzen die Geräumigkeit des Kombis. Zudem können Sie sich auf die Zuverlässigkeit des Passat Variant verlassen und bei über 100 PS kommt auch der Fahrspaß nicht zu kurz. Falls Sie sich für den Passat Variant Mietwagen entscheiden, können Sie auch einen Zusatzfahrer eintragen lassen, der Sie zum Beispiel auf längeren Fahrten, wie von Berlin nach München, unterstützen kann. Bedenken Sie bitte, dass Sixt Ihnen kein bestimmtes Fahrzeug garantieren kann. Dagegen ist sicher, dass ein ähnliches Fahrzeug der Mittelklasse zur Verfügung steht.

Multifunktionalität auf vier Rädern

Schon die Grundausstattung des Passat Variant ist überaus umfassend. Natürlich sind die neuen Modelle mit einer Klimaanlage und zahlreichen Airbags ausgestattet. Die Airbags lassen für den Beifahrersitz abstellen, wodurch auch hier rückwärtsgerichtete Kindersitze für Kleinkinder sorglos angebracht werden können. Die Sicherheit und Geräumigkeit machen den Passat Variant zu einem idealen Familienwagen, der auch auf längeren Touren uneingeschränkten Komfort bietet. Doch auch im Alltag erweist sich der Passat als äußerst praktisch für Familienunternehmungen.

  • Zu den weiteren Vorteilen des Passat Variant mit BlueMotion Technologie zählt die Bremsenergierückgewinnung. Hierbei wird beim Bremsen freigewordene Energie für das Aufladen der Batterie verwendet.
  • Die Rücksitzlehne lässt über einen Hebel in Sekundenschnelle umklappen. Damit verfügt der Passat Variant über ein Fassungsvermögen von 1 700 Litern. So bleibt genügend Platz für einen Großeinkauf am Wochenende oder für alle Gepäckstücke, die man im Familienurlaub braucht.

360° Ansicht: VW Passat von Innen

Ein Dauerbrenner aus dem Hause Volkswagen

Im Jahr 1974 ist Deutschland nicht nur zum zweiten Mal Fußballweltmeister geworden. In diesem Jahr ging auch der erste VW Passat Variant in Wolfsburg vom Band. Zwar wurde der Variant in den folgenden Jahrzehnten grundlegenden Veränderungen unterzogen, das Erfolgsrezept aus Geräumigkeit und zuverlässig fortschrittlicher Technik wurde aber immer beibehalten. Auch im Preisvergleich zu anderen Autos seiner Klasse lassen sich kaum Argumente gegen den Passat Variant finden.