Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

Smart ForFour bei Sixt mieten

Die Fahrzeugflotte unseres Autoverleihs umfasst eine Vielzahl an Marken und Modellen; unter anderem können Sie sich derzeit den Smart For Four mieten (Stand: Februar 2016). Besonders die serienmäßige Innenausstattung wird Ihnen viel Freude bereiten. Das 3-Speichen-Lenkrad macht nicht nur optisch eine gute Figur, sondern verfügt zudem über vielfache Funktionstasten. Die Sitze sind bequem, pflegeleicht und äußerst modern. Das Äußere ist typisch Smart: dynamisch und elegant. Allerdings können Sie nicht an jeder Sixt Niederlassung dieses Auto mieten – dafür garantieren wir Ihnen aber ein vergleichbares Fahrzeug derselben Klasse.

Alles zu viert genießen – mit dem Smart For Four

Smart ForFour mieten

*Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, dass Sixt Ihnen kein bestimmtes Fahrzeugmodell, sondern lediglich die gebuchte Fahrzeugkategorie garantieren kann.

Das ideale Auto für die Stadt

Es gibt in der Fahrzeugklasse des Smart For Four keinen Leihwagen, der mit Kompaktheit und Agilität so überzeugen kann wie er. Mit einem Wendekreis von 8,65 Metern stellt der Smart sein Können eindrucksvoll unter Beweis. Des Weiteren müssen Sie auch vor keiner Parklücke mehr zurückschrecken. Dank seiner Länge von 3,49 Metern finden Sie überall einen Platz, um das Auto für den Einkauf beim Bäcker oder im Supermarkt abstellen zu können. Nicht zuletzt aufgrund dessen ist der Smart für den Stadtverkehr in Hamburg, München oder Berlin wie geschaffen. Einmal in Genuss des unglaublichen Fahrerlebnisses gekommen werden Sie sich nur schwer vom Smart For Four als Mietwagen trennen können. In diesem Fall können Sie eine Langzeitmiete abschließen, um genügend Zeit mit dem Mietwagen verbringen zu können.

 

  • Einparken und Rangieren werden dank der Direktlenkung zum Kinderspiel. Ferner wird die Lenkkraft und Lenkübersetzung unterstützt.
  • Das Ladevolumen beträgt bei heruntergeklappter Sitzbank 975 Liter. Mit voll besetztem Auto bringt es der Kofferraum auf immerhin 215 Liter Fassungsvermögen.
  • Zahlreiche Sicherheitssysteme sorgen für einen sicheren und reibungslosen Auftritt mit dem Smart. Dazu zählen unter anderem die Berganfahrhilfe oder der Tempomat. Die tridion Sicherheitszelle gilt als Kern des Sicherheitssystems.

Mehr als nur zwei Sitze

Der Smart war über viele Jahre nur als Kleinwagen mit zwei Sitzen und Heckantrieb bekannt. Im Frühjahr 2004 produzierte der Automobilhersteller erstmals den Smart For Four. Dieser zählt zwar noch immer zu den kleinsten seiner Klasse, hat allerdings den Innenraum eines Kombis. Serienmäßig verfügt er über ein 5-Gang-Schaltgetriebe, das auf Wunsch durch ein 6-Gang-Schaltgetriebe ersetzt wird.