Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

Peugeot 2008 bei Sixt mieten

Mieten Sie jetzt den Peugeot 2008 aus der derzeitigen Sixt Flotte (Stand: Februar 2016), denn mit diesem Auto bleiben keine Wünsche offen.* Wünschen Sie einen SUV oder ein Stadtauto? – der Peugeot 2008 Mietwagen ist beides. Ob auf Schotterwegen oder geteerten Straßen, das frontgetriebene Urban-Crossover Modell bietet auf jedem Untergrund ein zuverlässiges und angenehmes Fahrverhalten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, den Peugeot 2008 zu mieten, erhalten Sie zusätzlich noch jede Menge Stauraum hinzu. Denn dieser Wagen bietet Staufächer in den Sitzen, in den Türfächern der Vordertüren sowie in den Rückenlehnen der Vordersitze. Zusätzliche Staufläche findet sich in dem Handschuh- und Ablagefach sowie in dem geschlossenen Staufach der Mittelkonsole. Die Rückbank lässt sich im Verhältnis 40/60 umklappen; dadurch entsteht eine Fläche mit einem Volumen von rund 1.172 Litern. Dank der drehbaren Vorderseite können Sie auf den Inhalt des Laderaums zugreifen – ohne das Auto zu verlassen. Einen weiteren Komfort bietet die Zwei-Zonen-Klimaautomatik; sein sportlich-elegantes Design zeugt von Dynamik und Fahrspaß. Sie wollen den Peugeot 2008 länger mieten? Machen Sie den Preisvergleich und profitieren Sie von den Vorzügen einer Langzeitmiete.

Praktischen Mini-SUV Peugeot 2008 mieten

Peugeot 2008 mieten

*Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie bei Sixt eine Fahrzeugkategorie mieten und kein bestimmtes Modell garantiert werden kann. Wir stellen Ihnen in jedem Fall aber ein vergleichbares Modell innerhalb der gebuchten Klasse zur Verfügung.

Vielseitiger Urban-Crossover

Ob mit Kindersitz und vollgepacktem Laderaum zum Familienausflug, beim Großeinkauf in München, Hamburg und Berlin oder auf Geschäftsreisen – der Peugeot Mini-SUV überzeugt mit viel Stauraum und ausreichend Platz.

  • Mit dem frontgetriebenen Hochkombi lassen sich problemlos Bordsteinkanten oder auch steinige Schotterpisten befahren. Der Peugeot 2008 bietet außerdem ein Pkw-haftes Fahrverhalten und trumpft mit einer guten Rundumsicht und großzügiger Kopffreiheit auf – auch auf den hinteren Sitzplätzen.
  • Dank seines geringen Gewichtes kann der Peugeot 2008 auch beim Verbrauch gegenüber anderen Fahrzeugen dieser Klasse punkten.
  • Die zwei Front-, die zwei Seiten- und die zwei Vorhangairbags bieten den Insassen auch im Falle eines Aufpralls bestmöglichen Schutz und somit größtmögliche Sicherheit.

Und warum 2008?

Der Peugeot 2008 löst die Kombiversion des 207 ab. Basierend auf dem 208er-Modell erhielt er den Namen 2008. Nach der neuen Nomenklatur bei Peugeot enden alle Standardmodelle auf „1“ bzw. „8“.

Sixt kann Ihnen kein bestimmtes Modell garantieren. Wir können Ihnen vergleichbare Modelle aus derselben Klasse anbieten. Um diese sehen zu können, klicken Sie bitte auf "Preise ermitteln".