Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  

Peugeot mieten

In Zeiten der Globalisierung bleibt der Individualismus oft auf der Strecke – allerdings nicht bei Peugeot. Schon in den 1930ern begann das Unternehmen mit dem Importieren von Peugeot-Modellen nach Deutschland und gründete 1967 eine eigene Deutschland-Niederlassung. So kann der weltweit operierende Konzern genau ermitteln, welche Modelle bei deutschen Autofahrern gefragt sind und welche Ansprüche sie an diese stellen. Bitte beachten Sie: Bei Sixt wählen Sie bei einer Fahrzeugmieten eine Kategorie und kein explizites Modell.

Peugeot 207 CC

Peugeot 207CC mieten

Informationen zum Peugeot 207 CC

Zur Zeit nicht in der Flotte

Peugeot 2008

Peugeot 2008 mieten

Informationen zum Peugeot 2008

Peugeot 208

Peugeot 208 mieten

Informationen zum Peugeot 208

Peugeot 3008

Peugeot 3008 mieten

Informationen zum Peugeot 3008

Peugeot 308

Peugeot 308 mieten

Informationen zum Peugeot 308

Peugeot 308 CC

Peugeot 308CC mieten

Informationen zum Peugeot 308 CC

Zur Zeit nicht in der Flotte

Peugeot 5008

Peugeot 5008 mieten

Informationen zum Peugeot 5008

Peugeot 508

Peugeot 508 mieten

Informationen zum Peugeot 508

Peugeot Expert

Reisen wie ein König im Osten Bayerns

Die „Straße der Kaiser und Könige“ – edler könnte die Bezeichnung für eine Ferienstraße im Osten Bayerns kaum ausfallen. Die Tour entlang des Reiseweges startet in Regensburg und führt Sie durch viele kleine Gemeinden und Dörfer, in denen Entspannung angesagt ist. Dazu zählen unter anderem Barbing, Donaustauf, Straubing, Niederwinkling und Osterhofen. Sofern Sie die Straße der Kaiser und Könige über Bayern hinaus verfolgen wollen, gelangen Sie über Linz und Wien in Österreich bis zum finalen Zielort, und zwar Budapest in Ungarn.

Peugeot: Erstklassige Fahrzeuge, Fahrräder und Gewürzmühlen

Jean-Pierre und Jean-Frédéric Peugeot gründeten Peugeot im Jahre 1810.Man begann mit der Herstellung von Gewürzmühlen und Fahrrädern, und startete erst 1889 mit der Fertigung von Automobilen. Dennoch stellt Peugeot besagte Zweiräder und Küchenhelfer bis heute her. Dass Peugeots Fahrzeuge ausschließlich Modellnamen mit drei Ziffern tragen, in deren Mitte eine Null steht, begann bereits im Jahre 1929 mit der Herstellung des Peugeot 201. In den 1960ern erlangten speziell die Cabriolets des französischen Unternehmens enorme Popularität, 1983 erblickte der legendäre Peugeot 205 das motorisierte Licht der Welt.