Preise ermitteln

Zustellung und Abholung

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell bei Sixt mieten

Wenn Sie einmal das Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell mieten möchten, um den Wagen unverbindlich auszuprobieren, dann gehen Sie am besten zum Sixt Autoverleih in Ihrer Nähe. In den Filialen zwischen Hamburg und München können Sie den Wagen oder ein ähnliches Modell aus der gleichen Fahrzeugklasse/-kategorie günstig leihen.* Das T-Modell ist die Kombivariante der E-Klasse und ist gekennzeichnet durch das großzügige Platzangebot für die ganze Familie. Das Design strahlt Exklusivität und Ästhetik aus und beeindruckt mit einer sportlich-eleganten Frontpartie, der charakteristischen Linienführung an den Seiten und dem dynamisch-kraftvollen Heck. Der Vierzylindermotor hat zwei Liter Hubraum und einige technische Finessen wie Magerbrennverfahren, strahlgeführte Direkteinspritzung und Abgasturboaufladung zu bieten.

Bei Sixt ist auch das E-Klasse T-Modell erhältlich

Mercedes-Benz E-Klasse Kombi mieten

*Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, dass Sixt Ihnen kein bestimmtes Fahrzeugmodell garantieren kann. Sie erhalten aber in jedem Fall ein vergleichbares Fahrzeug Ihrer gebuchten Fahrzeugklasse.

Die Vorzüge des Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells

Den rund 1,8 Tonnen schweren Kombi können Sie auf der Landstraße und im Großstadtverkehr gleichermaßen gut bewegen. Für die häufigen Ampelstopps in der Innenstadt verfügt er über eine Start-Stopp-Automatik, die den Motor ausschaltet und kurz vor der Weiterfahrt wieder startet. Das spart Benzin und schont die Umwelt. Mit dem Siebengang-Automatikgetriebe lässt es sich wunderbar entspannt fahren, wobei der Motor auch bei 200 km/h noch sehr leise bleibt.

  • Das T-Modell hat mit 695 Liter einen sehr großen Laderaum, der sich bei umgeklappter Rückbank auf 1.950 Liter vergrößert und dann gut zwei Meter lang ist.
  • Die Heckklappe lässt sich elektrisch betätigen und mit der Keyless-Go-Funktion können Sie ebenso alle Türen automatisch öffnen und schließen.
  • Die vier Radachsen verfügen über eine Luftfederung mit Niveauregulierung, die auch bei voller Beladung des Wagens dafür sorgt, dass der Bodenabstand unverändert bleibt.

 

Die Geschichte des Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells

Die ersten Wagen der E-Klasse stellte der Stuttgarter Autobauer 1993 vor. Sie gehörten zur Baureihe 124. Das T-Modell bestach schon damals mit technischen Features wie einer elektrisch schließenden Kofferraumklappe, hydropneumatischer Niveauregulierung und Raumlenker-Hinterachse. Die Baureihe 210 glänzte u.a. mit elliptischen Doppelscheinwerfern, während die Modellreihe 211 die Sicherheit durch hochfeste Stahlbleche erhöhte. Die Mercedes E-Klasse T-Modell ist Teil der Sixtflotte. Dazu gibt es attraktive Optionen wie Zusatzfahrer, Kindersitz, Einwegmiete oder Langzeitmiete.

Sixt kann Ihnen kein bestimmtes Modell garantieren. Wir können Ihnen vergleichbare Modelle aus derselben Klasse anbieten. Um diese sehen zu können, klicken Sie bitte auf "Preise ermitteln".