Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

Maserati Levante bei Sixt mieten

Maserati, die italienische Sportwagenschmiede, überrascht mit einem echten Innovationssprung. Erstmals rollt im Jahre 2016 ein SUV vom Band der Italiener, der Maserati Levante. Der magische Markenwert Maseratis sichert dem neuen SUV besondere Aufmerksamkeit. Das Entwicklungsergebnis ist ein neues und brillantes Mitglied der Familie der Luxury cars mit ganz eigener Persönlichkeit. Es ist wohl die Verbindung aus Tradition, Innovation und grenzenloser Kreativität, die Italien seit vielen Jahren zur führenden Designnation in Europa gemacht hat.
Es ist Maserati gelungen, die typische geradezu rigoros elegante Skulptur seiner Sportwagen in die SUV Klasse zu übertragen, ohne auf einen neuen, der Funktion angemessenen Stil ganz zu verzichten. Der Blick auf das Profil zeigt sofort, dass dieser SUV mit seiner coupéhaften Linienführung Kind eines der weltführenden Sportwagenhersteller aus Italien ist.

Mieten Sie einen Maserati Levante bei Sixt

Maserati Levante mieten

Eine Skulptur auf Rädern, der neue Maserati Levante

Der Levante ist der erste SUV des italienischen Sportwagenherstellers Maserati. Die beiden Motorvarianten Diesel mit 275 PS und Benzin als Sechszylinder Biturbo mit 430 PS legen beide ein überaus kraftvoll sportliches Fahrverhalten an den Tag, gestützt durch ein sehr schnell schaltendes Automatikgetriebe. Der Diesel erreicht die 100 Stundenkilometer in 7,2 Sekunden, der Benziner benötigt nur 5,2 Sekunden. Kommt der agile Charakter im Normalfall vom Hinterachsenantrieb, verteilt das intelligente Q4 System die Antriebskräfte bei rutschiger Straße oder hoher Kurvenbeanspruchung sofort auf gleichmäßige Kraftverteilung auf beide Achsen um.

  • Drei wählbare Fahrmodi: Effizienz, Sport und Offroad
  • Zahlreiche Assistenzsysteme wie z.B. Kollisionswarner oder Totwinkelassistent
  • Im Innenraum bilden Leder, handgearbeitete Ziernähte, Farben, Edelholz und Eleganz ein Gesamtkunstwerk

Magische Anziehungskraft der Maseratis

Maserati blickt auf eine über hundertjährige Geschichte zurück. Ein Geschwindigkeitsweltrekord setzte 1929 den Grundstein für eine große Rennsport Laufbahn der Marke mit Sitz in Modena, die 1997 von Ferrari übernommen wurde. Ob Ghibli, Gran Turismo oder Quattroporte, niemand kann sich der magischen Anziehungskraft eines Maserati entziehen.