Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

Jeep Cherokee bei Sixt mieten

Sie können zurzeit bei Sixt den Geländewagen Jeep Cherokee mieten (Stand: Februar 2016).* Dieses abenteuerlustige Fahrzeug besticht durch seine robuste Bauweise und den Allradantrieb. Sie legen Wert auf ausgereiftes Design in Verbindung mit starker Leistung und Funktionalität? Dann ist ein Jeep Cherokee Mietwagen von Sixt genau das Richtige für Sie. Der neue Jeep Cherokee wurde im Jahre 2014 zum Geländewagen des Jahres gekürt und wird auch Sie mit seinen Fähigkeiten begeistern.

Jeep Cherokee mieten und Abenteuer erleben

Jeep Cherokee mieten

Zur Zeit nicht in der Flotte

*Bitte beachten Sie: Dieses spezielle Fahrzeugmodell kann Ihnen nicht zugesichert werden, jedoch erhalten Sie bei Sixt immer ein Fahrzeug aus derselben Kategorie sollte Ihr Wunschmodell nicht verfügbar sein.

Ein Offroad-Spezialist - geeignet für alle Geländearten

Der Jeep Cherokee ist mit seinem 4x4 Antrieb speziell für unebenes Gelände konzipiert, doch er macht in jeder Umgebung eine gute Figur. Haben Sie nicht auch schon immer davon geträumt, sich mit einem Fahrzeug über Hügel und durch den Matsch, also im Offroad-Gelände, zu bewegen? Mieten Sie sich einen Jeep Cherokee bei Sixt und dieser Traum wird wahr! Genießen Sie dabei die Freiheit und den Fahrspaß mit diesem einzigartigen Fahrzeug.

  • Die Ausstattung im Innenraum ist sehr komfortabel und die bequemen Sitze ermöglichen problemlos längere Fahrten in angenehmer Atmosphäre. Informieren Sie sich bei Sixt über die Möglichkeit eines Zusatzfahrers und der Einwegemiete. Auf diese Weise kann auch Ihre Begleitung in den Genuss dieses grenzenlosen Fahrspaßes kommen. Fragen Sie auch nach der Langzeitmiete, denn Sie werden dieses Fahrzeug bestimmt nicht mehr abgeben wollen.
  • Für Großstädte wie beispielsweise München, Hamburg oder Berlin ist der Jeep Cherokee ebenfalls bestens geeignet. Er gehört in der Klasse der SUVs zu den kompakteren Modellen und ermöglicht stressfreies Fahren auch bei dichtem Verkehr.
  • Ein besonderes Highlight ist das 9-Stufen-Automatikgetriebe, welches ganz klare Vorteile in Bezug auf den Fahrkomfort und den Kraftstoffverbrauch mit sich bringt.

Woher kommt die Bezeichnung Jeep?

Woher die Bezeichnung Jeep kommt, ist nicht eindeutig geklärt. Eine Legende besagt, dass Jeep von „GP“ (General Purpose) abgeleitet ist, was auf Deutsch Allzweckfahrzeug bedeutet. Möglicherweise stammt der Name der Firma Jeep jedoch auch von der Popeye Comicfigur „Eugene the Jeep“ ab. Eine ihrer besonderen Eigenschaften war, dass sie sich ohne Probleme auf unwegsamen Gelände bewegen konnte.

Sixt kann Ihnen kein bestimmtes Modell garantieren. Wir können Ihnen vergleichbare Modelle aus derselben Klasse anbieten. Um diese sehen zu können, klicken Sie bitte auf "Preise ermitteln".