Preise ermitteln

Zustellung und Abholung
Home >>  >>  >>  

Citroen C3 Picasso bei Sixt mieten

Wenn Sie einen Citroen C3 Picasso mieten, dann kann einfach nichts mehr schiefgehen. Dieser französische Charmeur, der die Sixt-Flotte mit gutem Aussehen, phantastischer Ausstattung und geringem Verbrauch verstärkt, besticht nicht nur mit reizendem und sehr chicem Äußeren, er hat auch ein Innenleben mit Oh-là-là-Faktor. Als wäre man der Quadratur des Kreises auf die Schliche gekommen, ist sein Design einerseits rund, andererseits auch quadratisch. Auch ist er topmodern, versprüht aber gleichzeitig rührenden Retro-Charme, hat erstaunlich viel Platz im Inneren, braucht aber nicht viel Platz auf der Straße. Dafür ist viel Umgebung zu sehen, denn die Glasfronten sind riesig. Wie bei allen Mietwagen dürfen wir Sie darauf hinweisen, dass je nach Verfügbarkeit auch eine andere Marke dieser Kategorie zum Einsatz kommen kann.

Le Picasso est formidable - Qualität auf französisch

Citroen C3 Picasso mieten

*Hinweis: Sixt kann Ihnen kein bestimmtes Modell garantieren. Wir können Ihnen vergleichbare Modelle aus derselben Klasse anbieten. Um diese sehen zu können, klicken Sie bitte auf "Preise ermitteln".

Klein, aber oho

Wenn Sie viel Gepäck haben, ist der C3 Picasso Mietwagen Ihr Held. Sein Kofferraum ist einfach riesig. Außerdem unterstützt er Sie, wo er nur kann, denn Ihre Sicherheit liegt Citroen ganz besonders am Herzen. Das gilt sowohl für kurvenreiche Fahrten über Land, für ruhig dahingleitende Autobahnreisen, als natürlich ganz besonders auch im Stadtverkehr. Gerade in der City ist der C3 Picasso Mietwagen ein echter Schatz. Und weil bei uns nicht alle so entspannt mit Parken sind, wie die Pariser, die auch auf Gehsteigen halten, aber dem Nächsten zuliebe nie die Handbremse anziehen, um so durch fröhliches Hin-und-Her-Ruckeln der umstehenden Autos einfach mehr Parkplatz zu schaffen, glänzt der kleine Picasso sogar mit Einparkhilfe.

  • Ein Blinksystem, das Sie nur zart anzutippen brauchen, damit es dreimal blinkt, ist erst der Anfang. Geschwindigkeitsregulierung und Rückfahrhilfe geben Ihnen fast das Gefühl, einen charmanten Autopiloten am Steuer sitzen zu haben.
  • Der Regensensor rettet Sie vor etwaigem Aquaplaning, dafür lassen die außergewöhnlich großen Glasflächen sehr viel Sonne rein.
  • Damit Sie nicht vom rechten Weg abkommen, sorgt das Navigationssystem für Orientierung und natürlich ist auch eine Freisprecheinrichtung Standard.

Beständige Weiterentwicklung macht sich bezahlt

Seit der guten alten DS sind einige Jährchen ins Land gezogen. Die damals legendäre Hydraulik, die aus einem flachen Straßenflitzer ein hochgestelltes Geländevehikel machte, gehört ebenfalls längst der Vergangenheit an. Doch Citroen wäre nicht Citroen, würden nicht beständige technische Weiterentwicklung und zeitgemäßes Design an erster Stelle stehen.