Preise ermitteln

Zustellung und Abholung

Kleinbus mieten Dortmund

Dafür, bei der Sixt-Vermietung in Dortmund einen Kleinbus zu buchen, können viele Gründe sprechen: Sie machen mit Ihrer Familie Urlaub in der Region und wollen viel herumreisen; oder aber Sie wohnen in Dortmund und möchten von dort aus mit Freunden oder Ihrer Familie eine Reise ins Umland unternehmen, um der Stadt für eine Weile zu entfliehen, zum Beispiel ins Sauerland. Wer die Region besser kennenlernen will, kann mit einem Van auch die Route der Industriekultur entlang fahren, die einen imposanten Einblick in die Geschichte des Landstriches gibt. Natürlich bietet sich so ein Minibus auch an, wenn Sie geschäftlich in die Region reisen, immerhin ist das Ruhrgebiet nach wie vor einer der größten Industriestandorte Deutschlands.

Übrigens: Ihren Kleinbus oder Minivan können Sie bei Sixt jederzeit kostenlos stornieren.

9-Sitzer: Mercedes-Benz Vito oder ähnlich

ACRISS-CODE: FVMR

7-Sitzer: VW Sharan oder ähnlich

ACRISS-CODE: SVMR

5-Sitzer: VW Touran oder ähnlich

ACRISS-CODE: IVMR

Mietwagen für 12 Personen

Während 6 oder 7 Personen mit einem 7-Sitzer und 8 oder 9 Personen mit einem 9-Sitzer perfekt versorgt sind, reicht ein Mietwagen für 10 oder 12 Personen nicht mehr aus. Für 12 Personen ist daher eine Kombination aus 9-Sitzer-Klasse (FVMR) und der Kleinwagen-Klasse (ECMR) mit 5 Sitzen empfehlenswert.


In Dortmund einen Minivan mieten und die Stadt erkunden

Dortmund ist besonders bekannt für seinen Fußballclub. Wenn Sie mit Freunden einem der Heimspiele beiwohnen wollen, lohnt sich ein Minibus allemal. Doch auch, wenn Sie mit Fußball nicht besonders viel am Hut haben, können Sie hier viel sehen und erleben: Im Dormunder Konzerthaus können Sie erlesene Musik genießen, wer es intimer mag, besucht eine der zahlreichen Jazzveranstaltungen, für die die Stadt bekannt ist. Ein Kuriosum ist das Deutsche Kochbuchmuseum, das anhand der Küchenkultur auch die sozialen Umstände des 19. Jahrhunderts illustriert. Spannend und ein Muss sind auch die alten Zechen der Region, wie zum Beispiel die Zeche Hansemann. Wer sich besonders für diesen Aspekt der Region interessiert, dem sei der nächste Punkt angeraten:

 

Leihen Sie in Dortmund einen Kleinbus und entdecken Sie die Route der Industriekultur

Die Route der Industriekultur soll Besuchern das Leben im Ruhrgebiet und dessen Geschichte näherbringen. Sie führt durch alle größeren Städte der Region und ist gespickt von Museen und Aussichtspunkten, die auf historisch besonders interessante Orte blicken. Planen Sie genügend Zeit, zumindest ein Wochenende ein, die Strecke zieht sich über 400 Kilometer, und hetzen wollen Sie hier nicht, sie ist nämlich schöner, als der Name vermuten ließe. Übrigens: In jedem Fall sollten Sie das Ruhrmuseum in Essen besuchen, das auf dem Weg liegt: Hier wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um den Ruhrpott nachvollziehbar zu machen. Die ganze Route macht sicherlich auch Kindern Spaß, immerhin gibt es auch viel selbst auszuprobieren.

 

In Dortmund einen Van mieten und die Natur genießen

Wenn Sie genug haben vom Ballungsraum, dann gönnen Sie sich und ein paar Freunden ein Wochenende in der Natur, zum Beispiel im Sauerland. Die sanfte Hügellandschaft lädt dazu ein, ein wenig kürzer zu treten und tief durchzuatmen. Wandern Sie ein wenig, zum Beispiel zur Burg Klusenstein mit ihrer halsbrecherischen Lage. Wer lieber sportlich unterwegs ist, kann sich im Sauerland im Sommer wie im Winter austoben. In der kalten Jahreszeit kann man hier wunderbar Wintersport betreiben, im Sommer wird das Sauerland bei Bikern immer beliebter. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit mit Ihrem Minibus von Sixt!

Kleinbus mieten

Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Fahrt mit Ihrem Sixt-Mietwagen! Sie können Zubehör wie Kindersitze oder Navigationsgeräte hinzubuchen. Wenn Sie nach Ihrer Schlüsselabgabe zufrieden waren, hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen. Wir sind schließlich nicht nur eine Kleinbusvermietung, sondern bieten auch Geländewagen, Minibusse, Vans, Kleinwagen, Kombis und Cabrios an, die Millionen zufriedener Kunden zum Lächeln gebracht haben.