EM 2016 - Nizza Reisetipps

Frankreich? Belgien? Titelverteidiger Spanien? Oder doch der amtierende Weltmeister Deutschland? Die Experten sind sich uneins, wenn es darum geht, den definitiven Topfavoriten für die Fußball-EM zu bestimmen. Fest steht: Das Turnier, das vom 10. Juni bis zum 10. Juli in Frankreich ausgetragen wird, zählt zu den Highlights im Sportjahr 2016. Mit unserem Travel Guide möchten wir Ihnen einen Wegweiser an die Hand geben, der hilfreiche Informationen zu den Spielorten, Public Viewing Areas und zur Nationalmannschaft beinhaltet.

Nizza Karte - EM 2016 Map

Die Fußball-EM in Nizza

  • Ein wahres Schmuckkästchen ist die topmoderne Multifunktionsarena Stade de Nice (eigentlicher Name: Allianz Riviera), in der während der EM drei Vorrundenspiele sowie ein Achtelfinalspiel stattfinden werden. Das im Stadtteil Saint-Isidore im Westen von Nizza ansässige Stadion wurde im Jahr 2013 eröffnet und besitzt eine Kapazität von rund 36.000 Zuschauern. Es ist die Heimstätte des OGC Nice und kann während der EM auch über einen Shuttle-Service von der Innenstadt aus erreicht werden.
  • Wie alle EM-Städte möchte Ihnen auch die Mittelmeermetropole Nizza während der EM das quirlige Flair einer öffentlichen Fan-Zone bieten. Im Jardin Albert 1er, einer schmucken Grünanlage unweit des Strandes, erwartet Sie eine 77 Quadratmeter große HD-Leinwand. Was gibt es Schöneres, als Fußball zu gucken direkt in Sichtweite der eleganten Promenade des Anglais?
  • An Tagen, an denen in Nizza kein Spiel im Stadion stattfindet, können Sie die Spiele der EM in einer Sportsbar verfolgen. An zwei Standorten im Hafen und in der Altstadt Vieux Ville verbreitet Ma Nolan’s irisches Flair. Hier, wie auch in der international ausgerichteten Wayne’s Bar neben dem Palais de Justice, übertragen riesige Flachbildschirme die Stadionatmosphäre direkt ins Lokal.



Allianz Riviera Stadium

EM Spielplan in Nizza

 

12. Juni - 18:00 Uhr:

 

Polen

 

 

VS.

 

Nordirland

Northern Ireland Flag

 

17. Juni - 21:00 Uhr:

 

Spanien

 

 

VS.

 

Türkei

 

22. Juni - 21:00 Uhr:

 

Schweden

 

 

VS.

 

Belgien

 

27. Juni - 21:00 Uhr:

 

 

Zweiter B

 

 

VS.

 

 

Zweiter F

Unterstützen Sie die deutsche Nationalmannschaft

  • Die deutsche Nationalmannschaft hat in ihrer langen und ruhmreichen Historie bislang kein Spiel in Nizza bestritten. 20 Jahre nach dem letzten EM-Triumph wäre das DFB-Team eigentlich mal wieder an der Reihe, als Titelträger die Heimreise anzutreten. Wer von den Älteren erinnert sich nicht an das Golden Goal durch Oliver Bierhoff in der 95. Minute des Finals 1996 in Wembley? Insgesamt dreimal heimsten die Männer mit dem Adler auf der Brust bis dato den Titel ein.
  • Zu den unverzichtbaren Säulen im DFB-Team anno 2016 gehören der reaktionsschnelle und klug mitspielende Manuel Neuer, der Mittelfeldstratege und Passgeber Toni Kroos sowie der unberechenbare Thomas Müller. Kommt dann noch die ureigene Tugend des Fightens hinzu, stehen die Chancen recht gut, dass sich Gary Linekers Spruch auch in diesem Sommer bewahrheitet: Beim Fußball rennen 22 Männer 90 Minuten lang dem Ball hinterher und am Ende gewinnen die Deutschen …
  • Das Team-Basecamp Hotel Ermitage in Evian am Genfer See ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum Titeltriumph. Abgeschirmt von der Öffentlichkeit, können die Jungs hier relaxen und sich auf den nächsten Gegner einstellen. Rund einen Kilometer entfernt vom beeindruckenden Vier-Sterne-Hotel befindet sich der Trainingsplatz Stade Camille Fournier. Hier findet sicher auch das eine oder andere öffentliche Training mit Schweinsteiger & Co. statt.

Nizza – Perle an der Côte d'Azur

  • Gourmets, Kulturbegeisterte, Sportfans –für jeden hat Nizza, die inoffizielle Hauptstadt der Côte d'Azur, das passende Freizeitangebot parat. Wer’s sportlich mag, sollte das Sportmuseum am Boulevard des Jardiniers besuchen oder im himmelblauen Wasser des Mittelmeers zu einem geführten Tauchgang ansetzen. Mehrere Tauchschulen im Hafen und an der Strandpromenade bieten ihre Dienste auch während der EM an.
  • Sehenswert in Nizza ist die Altstadt, die sich direkt neben der Fan-Zone im Jardin Albert 1er befindet. Mit ihren pittoresken Gassen, der Barockkirche Saint-Jacques-le-Majeur und den bunten Märkten hinter jedem Eck lädt sie zum Bummeln, Shoppen und Zuschauen ein. Empfehlenswert in Nizza: Besorgen Sie sich den tageweise erhältlichen French Riviera Pass, der Ihnen freien Eintritt zu vielen Angeboten wie Museen oder Busrundfahrten ermöglicht.
  • Nizza liegt nur etwa 20 Kilometer entfernt vom Fürstentum Monaco. Eine Fahrt mit dem Mietwagen entlang der spektakulären Küstenstraße gehört zu den Dingen, die man als Besucher an der Côte d'Azur unbedingt machen sollte. Sie werden sich fühlen wie in einem nostalgischen Film aus den 50er Jahren. Monaco selbst ist als Refugium der Schönen und Reichen eine Legende.
Nice City Guide
Socca Food in Nice

Essen & Kultur in Nizza

  • Die Küche in Nizza ähnelt mit ihren mediterranen Gerichten, zubereitet aus marktfrischen Zutaten, der Küche der Provence. International bekannt ist der Salade niçoise, ein leichter und herzhafter Salat, der unter anderem aus Eiern, Oliven und Sardellenfilets besteht. Eine weitere Spezialität, die an vielen Ständen und Märkten täglich frisch zubereitet und verkauft wird, ist der Zwiebelkuchen Pissaladière.  Diese pizzaähnliche Köstlichkeit eignet sich sehr gut zum Mitnehmen während des Bummels über die Nizzaer Märkte.
  • Nizza ist nicht nur die zweitpopulärste Destination für Frankreich-Touristen nach Paris, sondern auch ein wahrer Schmelztiegel der Künstler, Aristokraten und Lebemänner. Die Stadt gehörte bis 1859 zu Italien (daher auch der italienisch klingende Name) und erlangte im 19. Jahrhundert als Sommerfrische des russischen und englischen Hochadels ihre bis heute andauernde Berühmtheit. Zu den Celebrities der neueren Zeit, die sich Nizza als Wohnort gewählt haben, gehören Elton John und Tina Turner.

Autofahren in Nizza

 

Autofahren in Nizza bedeutet vor allem Eines: Spaßhaben. Die Prachtstraßen wie die Promenade des Anglais oder die Küstenstraßen entlang der französischen Riviera laden zum entspannten Fahren förmlich ein. Hinzu kommt, dass die öffentlichen Verkehrsmittel (Nizza verfügt über eine Straßenbahn und einige Buslinien) relativ früh am Abend schließen. Sie treffen also definitiv eine gute Entscheidung, wenn Sie an einer der Nizza Sixt Stationen (Bahnhof, Flughafen und Promenade des Anglais) einen Mietwagen buchen. Während der EM sollte besonders auf gemäßigten Alkoholkonsum geachtet werden. Es ist damit zu rechnen, dass die Polizei Kontrollen an neuralgischen Plätzen wie der Innenstadt und am Stadion vornimmt.

Tipps zum Autofahren in Nizza

Wichtige Distanzen

Parktipps

Anreise mit einer Gruppe

Wer in der Gruppe den EM-Sommer in Angriff nimmt, kann einen Kleinbus mieten in Nizza. Die Vorteile: Fangesänge können exzessiv bei der Anfahrt eingeübt werden und die Kosten für Parkgebühren sind geringer als mit mehreren Autos.

7 Sitzer, z.B.:

Ford Galaxy

 

Ford Galaxy mieten

8 Sitzer z.B.:

Mercedes-Benz V-Klasse

 

Mercedes V-Klasse mieten

9 Sitzer z.B.:

Renault Trafic

 

Renault Trafic mieten

Fahren wie ein Fußballspieler

Wenn Sie auf einen glamourösen Auftritt nicht verzichten wollen, können Sie in Nizza ein Luxusauto mieten. Unsere Modelle von Marken wie Mercedes, Jaguar und Maserati signalisieren Noblesse und unübertroffenen Komfort.

Extras wie Zusatzfahrer oder Navigationsgerät erleichtern Ihnen die Fahrt und den Aufenthalt in Nizza. Auch auf den erhöhten Schutz durch Vollkasko müssen Sie in Nizza, falls gewünscht, nicht verzichten.