Langzeitmiete: Jetzt günstig buchen!

Was ist Langzeitmiete?

Langzeitmiete ist mit dem Mietsystem der Kurzzeitmiete vergleichbar. Der Abschluss eines Mietvertrages ist bei der Langzeitmiete erst ab einem Monat möglich. Im Unterschied dazu erstreckt sich der Mietzeitraum bei der Kurzzeitmiete nur über ein paar Tage.

Bei dem Modell der Langzeitmiete wird das Fahrzeug gegen eine monatliche Mietzahlung dem Mieter zur Verfügung gestellt. Das monatliche Entgelt stellt den einzigen Kostenpunkt dar, um den sich der Mieter kümmern muss. Die Übernahme von Inspektionen, KFZ-Steuer und Vollkaskoschutz ist durch den Mietvertrag geregelt.

Durch die Übernahme des Versicherungsschutzes wird im Schadensfall somit vorteilhafter weise der Vermieter, nicht der Mieter zur Kasse gebeten. Die Langzeitmiete stellt für Unternehmen und Privatpersonen eine günstigere Alternative zum Leasingvertrag dar.

 

Für wen lohnt sich Langzeitmiete?

Taschenuhr auf Kleingeld als Symbol für billige Langzeitmiete

Die Mietform der Langzeitmiete lohnt sich vor allem für Privatpersonen und Betriebe, die Kraftfahrzeuge nur für einen überschaubaren Zeitraum mieten möchten.  Diese Form der Autovermietung bietet viele Vorteile.

Ein Langzeitmietvertrag  bietet dem Mieter große Flexibilität. Das kann sehr hilfreich sein, zum Beispiel wenn das Fahrzeug spontan gewechselt werden soll. Dies lässt sich vertraglich festlegen.

Was sind die Vorteile?

  • unkomplizierter Vertragsabschluss
  • gute Alternative zu Leasing oder Finanzierung
  • Möglichkeit des Fahrzeugwechsels
  • Keine Übernahme des Restwertes
  • Bei Schadensfall Abwicklung durch Vermieter
  • Gute Übersicht bei den anfallenden Kosten / einfache Abrechnung
  • Extras, wie z.B. Navigationsgerät oder Kindersitz, gegen Aufpreis zubuchbar

Vorteile für Betriebe

  • Kosten können als betriebliche Ausgaben abgerechnet werden
  • die Nutzfahrzeuge können nach Bedarf angepasst werden
  • es besteht die Möglichkeit des Fahrzeugwechsels
  • keine „Restwertbegleichung“ und keine Kreditkosten
  • komfortabel Auf- und Abbau des betrieblichen Fuhrparks
  • Vertrag bereits ab 28 Tagen möglich

Akzeptierte Zahlungsmittel sind Kreditkarten und die Sixt Corporate Card. Abbuchungsinformationen: z.B. Übereinstimmend mit der Abrechnung bei der Kurzzeitmiete werden auch bei der Langzeitmiete alle anfallenden Kosten im Mietvertrag für den PKW festgehalten. Eine Reservierungsbestätigung mit allen anfallenden Kosten wird dem Mieter zugeschickt.

Optional buchbare Leistungen (z.B. Navigation) können den Mietpreis des Langzeitmietwagen beeinflussen. Der monatliche Mietpreis inklusive zusätzliche Leistungen wird alle 28 Tage von der hinterlegten Kreditkarte abgebucht. Falls die Mietdauer 28 Tage übersteigt, wird die Folgemiete immer am Anfang der folgenden Mietperiode abgebucht.

Bei Sixt Corporate Kunden können die Fälligkeit und der Abrechnungszeitraum individuell vereinbart werden.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt mit Ihrem Mietwagen auf Langzeit!